Jungtier- und Absetzfutter mit natürlicher Cocci-Prophylaxe

Dieses innovative Kaninchenfutter mit 3-fach Effekt beinhaltet ausgewählte aktive Substanzen aus der Natur zur Gesunderhaltung der Darmflora und Vorbeugung einer Kokzidiose.

Die vielfältige Wirkung gegen Darmbakterien bietet auf natürliche Art hervorragenden Schutz ganz ohne chemisch hergestellte Kokzidiostatika. So wird eine Resistenzbildung der pathogenen Keime ausgeschlossen. Die Zusammensetzung fördert eine gesunde Darmflora und der extra niedrige Stärkeanteil reduziert krankheitserregende Bakterien.

Bekömmliche Öle schützen die Darmwände und liefern hochverfügbare verdauliche Energie für die Entwicklung der Jungtiere. Gerbstoffe der Edelkastanienrinde (Tanine) erschweren das Anhaften und Einnisten von Keimen an der Darmschleimhaut. Der Magen-Darm-Trakt wird gestärkt für eine optimale Nährstoffaufnahme. Die Überlebensrate der Jungtiere wird erhöht.

Leckere Komponenten wie Äpfel, Möhren, Sonnenblumenkerne und Hafer sorgen für eine sehr gute Futteraufnahme. Durch ein modernes Schrotverfahren bleiben die wichtigen Strukturfasern erhalten. Die grobe Struktur regt die Kautätigkeit der Kaninchen an. Dadurch wird der Zahnabrieb vorangetrieben und der Nahrungsbrei wird besser eingespeichelt. Das schonende Kaltpressverfahren erhält die wertbestimmenden Inhaltsstoffe.

Kaninchenfutter Flora-Vit

In Kürze bestellbar auf www.raiffeisenmarkt.de


Das Geheimnis von BERKEL Flora-Vit

Das Geheimnis von BERKEL Kaninchenfutter Flora-Vit bilden die drei Säulen saponinhaltige Pflanzen, Zitrusfrüchte und Kokosfett.

1. Säule: 
Saponinhaltige Pflanzen

Saponinhaltige Pflanzen

Die Wirkungsweise der Saponine als Schutzmechanismus von Pflanzen ist auch auf den tierischen Organismus der Kaninchen übertragbar. Sie wirken antibiotisch, entzündungshemmend, immunstimulierend und schützen die Tiere vor krankmachenden Bakterien.

2. Säule: 
Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte

Zusätzlich werden die Kaninchen durch Auszüge von Zitrusfrüchten gestärkt. Deren antibakterielle Eigenschaften reduzieren weitere Krankheitserreger und senken damit das Krankheitsrisiko. Zitrus ist außerdem reich an präbiotisch wirkenden Pektin-Oligosacchariden. Diese fördern so ein gesundes Darmmilieu und unterstützen damit indirekt die Verdauung.

3. Säule: 
Kokosfett

Kokosfett

Kokosfett ist reich an mittelkettigen Fettsäuren (MKFS). Diese wirken unterstützend und dienen speziell zur Bekämpfung von Bakterien wie Streptokokken, Staphylokokken oder Clostridien. Zudem haben MKFS positive Effekte auf die Darmgesundheit. Die gespeicherten Energiereserven aus den MKFS helfen dabei, die Überlebensrate der neugeborenen und Jungtiere zu erhöhen.

Auf diesen drei Säulen basiert die Gesunderhaltung, Regeneration und Leistungsfähigkeit des Verdauungssystems, insbesondere von Jungtieren.


Unser Strukturfutter-Baukastensystem:

Das Konzept unseres Strukturfutter-Bau­kasten­systems ermöglicht jedem Züchter die individuelle Fütterung seiner Tiere. Die Kombination aus 50 % Pelletfutter + 30 % Luzernestängel + 20 % Getreide-Kräuter-Mix hat sich sehr bewährt. Stellen Sie stets frisches Tränkwasser und ausreichend Heu zur freien Verfügung.

Unsere Fütterungs­empfehlung:

Bieten Sie (hoch)tragenden/laktierenden Muttertieren und Jungtieren bis zur 16./18. Lebenswoche das Kraftfutter zur freien Aufnahme auf geleerten Näpfen an.

Auf den Punkt gebracht:

  • Natürlicher Kokzidiose­schutz
  • Frei von synthetischen Kokzidio­statika
  • Dadurch keine Resistenz­bildung
  • Niedriger Stärkegehalt
  • Optimierter Energie­gehalt
  • Rasches Wachstum der Jungtiere
  • Kräuterzusatz
  • Kalt gepresste Pellets
  • Liefergrößen: 5 kg / 25 kg

Produktinformationen

Zusammensetzung: ¹

  • Luzernegrün­mehl
  • Malzkeime
  • Sonnenblumen­extraktions­schrot
  • Weizenkleie
  • Hafer
  • Gerste
  • Rübenmelasse­schnitzel
  • Apfeltrester
  • Möhrentrester
  • Leinextrak­tions­schrot
  • Biertreber
  • Bierhefe
  • Leinsamen
  • Rübenmelasse
  • Öle und Fette
  • L-Lysin
  • DL-Methionin
  • Gerbstoffe
  • Yucca Extrakt
  • Bockshornklee
  • Präbiotika
  • Sepiolith (E562)
  • Sapionine

Inhaltsstoffe: ¹

  • 17,5 % Rohfaser
  • 17,5 % Rohprotein
  • 7,80 % Rohasche
  • 3,50 % Rohöle und -fette
  • 0,80 % Calcium
  • 0,40 % Phosphor
  • 0,20 % Natrium

Zusatzstoffe: ¹

  • 13.500 IE Vitamin A (3a672a)
  • 800 IE Vitamin D³ (3a671)
  • 60 mg Zink (3b603)
  • 50 mg Biotin (3a880)
  • 50 mg Eisen (3b103)
  • 50 mg Vitamin C (3a312)
  • 50 mg Vitamin E (3a700)
  • 40 mg Mangan (3b502)
  • 15 mg Kupfer (3b405)
  • 1,0 mg Jod (3b202)
  • 0,2 mg Selen (E8)
  • Ätherische Öle, Kräuter, Gewürze und andere Pflanzenextrakte

¹ Änderungen vorbehalten